Rai 2

Rai 2
Rai 2 - Logo 2016.svg
Fernsehsender (Öffentlich-rechtlich)
Programmtyp Vollprogramm
Empfang Kabel, Satellit & DVB-T
Bildauflösung (Eintrag fehlt)
Sendestart 4. Nov. 1961
Sendeanstalt Radiotelevisione Italiana
Intendant Luigi Gubitosi
Programmchef Ilaria Dallatana
Website
Logo bis Mai 2010

Rai 2 (bis Mai 2010 Rai Due) ist das zweite öffentlich-rechtliche italienische Fernsehprogramm. Es nahm am 4. November 1961 seinen Programmbetrieb auf.

Geschichte

Der Programmbetrieb wurde am Jahrestag (Schlacht von Vittorio Veneto) vom Ende des Ersten Weltkrieges in Italien, im Jahre 1961, mit einer Ansage der Sängerin Mina aufgenommen und später ausgestrahlt. Als einer der ersten Beiträge wurde das Theaterstück La Trincea (dt. Der Schützengraben) von Giuseppe Dessi gezeigt.[1] Bis 1975 hieß das Programm Secondo Programma (dt. Zweites Programm) und bis 1984 Rete 2, bevor es den Namen Rai Due und ab 2010 als Rai 2 annahm.[2]

Das Programm verstand sich bei seiner Gründung als dynamische Alternative zum ersten Programm, dem späteren Rai 1. Im Gegensatz zum ersten Kanal übernahmen beispielsweise Journalisten statt Nachrichtensprecher die Moderierung der Nachrichtensendung. Erster Nachrichtendirektor war Enzo Biagi.[2]

Es diente als Sprungbrett vieler bekannter italienischer Fernsehstars wie Renzo Arbore und Mike Bongiorno.[3]

Nachrichten und Infotainment

  • TG2
  • TG2 Costume e Società
  • Medicina 33
  • TG Sport
  • TG2punto.it

Shows

  • I Fatti Vostri
  • Italia sul Due
  • The X Factor (Castingshow)
  • L’isola dei Famosi (Survivor)
  • Mezzogiorno in famiglia

Derzeit ausgestrahlte Serien

US-Serien

Deutsche Serien

Zeichentrickserien

Weblinks

Commons: Rai 2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. La trincea (di Giuseppe Dessi 1961). In: itenovas.com. 23. März 2016, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch). 
  2. a b 50 anni fa nasceva il secondo programma l'attuale Raidue. In: iltelevisionario.wordpress.com. 1. November 2011, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch). 
  3. È successo in TV - 4 novembre 1961: nasce Rai 2. 4. November 2018, abgerufen am 15. Mai 2019 (italienisch). 
Fernsehprogramme

Rai 1 • Rai 2 • Rai 3Rai 4Rai 5Rai MovieRai PremiumRai Gulp • Rai Yoyo • Rai News 24 • Rai Storia • Rai Sport • Rai Scuola • Rai SüdtirolRai Ladinia

Hörfunksender

Rai Radio 1Rai Radio 2Rai Radio 3Rai Radio Tutta ItalianaRai Radio 3 Classica • Rai Radio Techete' • Rai Radio Live • Rai Radio Kids • Rai IsoradioRai Gr ParlamentoRadio Trst ARai SüdtirolRai Ladinia

International

Rai Italia • Rai World Premium